SSG-Humboldt Berlin - 16. Spieltag
Fussball
  SSG goes Facebook
  News
  Saison 2015-2016
  Altliga Ü40
  Altliga Ü50
  Galerie
  Saison 2014-2015
  Saison 2013-2014
  Saison 2010-2011
  Saison 2009-2010
  Saison 2008-2009
  => Scorer
  => 1. Spieltag
  => 2. Spieltag
  => 3. Spieltag
  => 4. Spieltag
  => 5. Spieltag
  => 6. Spieltag
  => 7. Spieltag
  => 8. Spieltag
  => 9. Spieltag
  => 10. Spieltag
  => 11. Spieltag
  => 12. Spieltag
  => 13. Spieltag
  => 14. Spieltag
  => 15. Spieltag
  => 16. Spieltag
  => 17. Spieltag
  => 18. Spieltag
  => 19. Spieltag
  => 20. Spieltag
  => 21. Spieltag
  => 22. Spieltag
  => 23. Spieltag
  => 24. Spieltag
  => 25. Spieltag
  => 26. Spieltag
  => 27. Spieltag
  => 28. Spieltag
  => 29. Spieltag
  => 30. Spieltag
  => Berlin-Pokal
  Saison 2007-2008
  Trainingstätte
  Gästebuch
  Sponsoren
  Staffelspielpläne
  Kontakt
  Home

 

14.02.09  (16. Spieltag)

VSG Altglienicke II -
SSG Humboldt I


5 : 3

Tore:      0:1 S. Jaffke (Vorlage N. Keijzer)
             1:2 S. Jaffke (Vorlage T. Hottenrott)
             4:3 S. Jaffke (Vorlage T. Hottenrott)

Aufstellung

M. Skirke

C. Dos Santos
  M. Trojanowski                   J. Kleinsteinberg

S. Eckert              T. Himmer

                                       
D. Kühn                  T. Hottenrott               N. Keijzer
  (M. Lewe)                                                                    

  S. Jaffke                          J. Schröter
  (P. Pfändner)                       (F. Reher)   

 
Spielbericht:

Humboldt I hadert mit Schiedsrichter!

Trotz guten Starts in die Partie durch eine frühe Führung durch S. Jaffke, konnte Humboldt I die Partie nicht gewinnen. Altglienicke II konnte die Führung nach einem Missverständnis zwischen Dos Santos und Torwart Skirke ausgleichen. Dennoch ging Humboldt erneut in Führung. T. Hottenrott sah die Lücke in der Abwehrreihe von Altglienicke und schickte S. Jaffke, der den Ball ins lange Eck versenkte. Erneut konnte die Heimmannschaft nach kurzer Zeit den Ausgleich erzielen. Diesmal nach einem scharf hineingetretenen Freistoß, bei dem der gegnerische Stürmer am höchsten stieg und den Ball per Kopf versenkte.
Danach zeigte der Schiedsrichter T. Himmer die gelb-rote Karte, obwohl Himmer beide Male klar den Ball spielte. Dadurch kam es zu einem gewissen Bruch im Spiel von Humboldt. Zu zehnt kämpfte das Team weiter, der Spielfluss wurde aber unnötig oft durch penibles Pfeifen des Schiedsrichters gestört. Altglienicke hatte nun mehr Raum und kam zu mehr Chancen. Die Führung für die Heimmannschaft war nahezu identisch mit dem zweiten Gegentor für Humboldt. Diesmal zögerte Torwart Skirke allerdings beim Herauslaufen und wurde vom gegenerischen Stürmer überköpft. Kurz vor der Pause passierte dem Humboldt-Torwart noch ein dicker Patzer. So ließ er einen sichergeglaubten Ball durchrutschen, den der gegnerische Stürmer eiskalt ausnutze. Mit einem Rückstand von 2:4 ging es für Humboldt in die Pause.
Mit neuem Mut kam Humboldt aus der Kabine. Debütant J. Schröter und D. Kühn blieben draußen, M. Lewe und F. Reher wurden eingewechselt. Humboldt machte ordentlich Druck und erzwang einen weiteren Treffer. T. Hottenrott lauerte an der Seitenauslinie, stürmte in Richtung Strafraum und sah in der Mitte den freistehenden Jaffke, der  seinen dritten Treffer erzielte. Leider wollte der vierte Treffer für Humboldt nicht fallen. Altglienicke hatte mehr Raum zum kontern und konnte nach einem Gewühl im Humboldt-Strafraum den fünften Treffer erzielen.
Leider eine bittere Niederlage zum Rückrundenauftakt, aber es stehen noch 14 Spiele aus!Auf gehts Männer!

"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=