SSG-Humboldt Berlin - Rückrunde - 16. Spieltag
Fussball
  Home
  News
  Saison 2015-2016
  Altliga Ü40
  Altliga Ü50
  Galerie
  Saison 2014-2015
  Saison 2013-2014
  => Torschützenliste
  => Ergebnisse Hinrunde 2013
  => Rückrunde - 16. Spieltag
  => Rückrunde - 17. Spieltag
  => Rückrunde - 18. Spieltag
  => Rückrunde - 19. Spieltag
  => Rückrunde - 20. Spieltag
  => Rückrunde - 21. Spieltag
  => Rückrunde - 22. Spieltag
  => Rückrunde - 23. Spieltag
  => Rückrunde - 24. Spieltag
  => Rückrunde - 25. Spieltag
  => Rückrunde - 26. Spieltag
  => Rückrunde - 27. Spieltag
  => Rückrunde - 28. Spieltag
  => Rückrunde - 29. Spieltag
  => Rückrunde - 30. Spieltag
  Saison 2010-2011
  Saison 2009-2010
  Saison 2008-2009
  Saison 2007-2008
  Trainingstätte
  Gästebuch
  Sponsoren
  Staffelspielpläne
  Kontakt

 

"
02.03.2014
13:00 Uhr
 
SSG Humboldt vs. Stern Marienfelde II      3:0

Aufstellung:

B. Härtel

D. Kühn               M. Trojanowski             E. Hobusch                D. Böldt


T. Himmer         S. Eckert

A. Fritsch                                                                 M. Dyhring (80.min J. Karbe)

S. Strauß (70.min M. Pohl)


M. Gedicke (75.min O. Küter)

 
Torschützen:                                           

1:0   M. Gedicke (Vorlage: S. Strauß)
2:0   M. Gedicke (Vorlage: D. Böldt)
3:0   M. Dyhring  (Vorlage: D. Kühn)

Man of the Match: Marcel Dyhring




Spielbericht:

Das erste Punktspiel der Rückrunde stand an. Die SSG ging personell sehr gut besetzt in das erste Heimspiel des Jahres 2014. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften recht ansehnlichen Fußball, wobei zunächst die Torchancen ausblieben. Nach Foul an S. Eckert und anschließendem Freistoß von Neuzugang E. Hobusch klärte zunächst der gegnerische Torwart, allerdings vor die Füße von S. Strauß, der artistisch zur M. Gedicke den Ball durchsteckte. Humboldts bester Torschütze der Hinrunde verwandelte sicher. Anschließend bewahrte Oldietorwart S. Härtel mit einem blitzschnellen Reflex die SSG vor dem Ausgleich, außerdem klärte D. Kühn in höchster Not per Grätsche. Mit 1:0 ging es in die Pause.

In Hälfte Zwei drängte Humboldt auf das 2:0 und schaffte dies auch in Person von Torjäger M. Gedicke. Nach feinem Doppelpass zwischen D. Böldt und S. Strauß auf der linken Außenbahn musste Humboldt Torjäger nur noch einschieben. Die SSG verstand es nun gut das zentrale Mittelfeld von Marienfelde aus dem Spiel zu nehmen, sodass der Gegner wenig Zwingendes zustande brachte. Nach einer schönen Kombination flankte D. Kühn auf M. Dyhring, der per Kopf einnetzte – 3:0. Fortan war der Widerstand gebrochen und Humboldt erspielte sich weitere Chancen, wechselte drei Mal und vergab weitere gute Chancen. Nichtsdestotrotz ein rundum gelungener Nachmittag im Sportforum. Großes Kompliment auch an den Schiedsrichter, der souverän die Partie leitete und einen Gegner, der immer fair blieb. Zum Man of the Match kürte die SSG ihren linken Läufer M. Dyhring, der sich diesen Titel erstmalig in dieser Saison schnappte und für die Getränke beim nächsten Spiel sorgt.


 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=