SSG-Humboldt Berlin - Rückrunde - 30. Spieltag
Fussball
  SSG goes Facebook
  News
  Saison 2015-2016
  Altliga Ü40
  Altliga Ü50
  Galerie
  Saison 2014-2015
  Saison 2013-2014
  => Torschützenliste
  => Ergebnisse Hinrunde 2013
  => Rückrunde - 16. Spieltag
  => Rückrunde - 17. Spieltag
  => Rückrunde - 18. Spieltag
  => Rückrunde - 19. Spieltag
  => Rückrunde - 20. Spieltag
  => Rückrunde - 21. Spieltag
  => Rückrunde - 22. Spieltag
  => Rückrunde - 23. Spieltag
  => Rückrunde - 24. Spieltag
  => Rückrunde - 25. Spieltag
  => Rückrunde - 26. Spieltag
  => Rückrunde - 27. Spieltag
  => Rückrunde - 28. Spieltag
  => Rückrunde - 29. Spieltag
  => Rückrunde - 30. Spieltag
  Saison 2010-2011
  Saison 2009-2010
  Saison 2008-2009
  Saison 2007-2008
  Trainingstätte
  Gästebuch
  Sponsoren
  Staffelspielpläne
  Kontakt
  Home

 

22.06.2014
13:00 Uhr

SSG Humboldt vs. SG Prenzlauer Berg   9:2

Aufstellung:

B. Härtel

M. Pohl     M. Trojanowsk (45. min T. Bauer)   O. Müller    D. Kühn

D. Böldt         S. Eckert

J. Karbe (56. min O. Küter)                                                             M. Dyhring

T. Himmer

          M. Gedicke

 
Tore:

0:1   (25. min)
0:2   (29. min)
1:2   M. Gedicke (45. min)
2:2   M. Gedicke (52. min)
3:2   M. Gedicke (55. min)
4:2   D. Böldt (76. min)
5:2   T. Himmer (77. min)
6:2   M. Dyhring (79. min)
7:2   O. Küter (84. min)
8:2   O. Küter (85. min)
9:2   S. Eckert (87. min)

Spielbericht:

Am letzten Spieltag ging es gegen die bereits abgestiegene Mannschaft von SG Prenzlauer Berg (Hinspiel 3:0 Sieg). Wer nun dachte, dass der Gast keine Gegenwehr mehr zeigen würde, wurde zunächst enttäuscht.

Die SSG begann dominant und versuchte das Spiel zu machen. Doch es schlichen sich viele Fehlpässe ein, die den Gast immer wieder kontern ließen. Außerdem vergab man einige klare Torchancen und so kam es wie es kommen musste – der Gast konterte in der 25. min nach langem Ball gefährlich und vollendete zum 0:1! Nur vier Minuten später legte Prenzlauer Berg nach und erhöhte auf 0:2. Niels de Groot war bei den Gästen ständiger Unruheherd und erst Vorbereiter, dann selbst Vorstrecker. Die SSG musste sich nun aufrappeln und daran erinnern, dass man in den vergangenen Spielen immer zurücklag und dann stark aufkam. So auch dieses Mal! In der 45. min traf Torjäger Gedicke aus dem Gewühl hinaus zum 1:2 Anschluss.

Für die zweite Hälfte hatte sich Humboldt enorm viel vorgenommen und setzte die Gäste extrem unter Druck. Diese konnten sich kaum noch befreien, sodass folgerichtig der Ausgleich fiel: Gedicke drosch einen Freistoß ins untere rechte Eck – 2:2 (52. min). Damit nicht genug, Gedicke ließ einen weiteren Treffer folgen und schnürrte den Dreierpack (55. min). Humboldt stürmte weiter und nach einer feinen Kombination zwischen D. Böldt und M. Gedicke schloss ersterer nach Hackenvorlage trocken ab – 4:2 (76. min). T. Himmer nahm sich nur eine Minute später ein Herz und donnerte die Kugel aus 20m ins Tor – 5:2. M. Dyhring erhöhte nach feiner Einzelleistung auf 6:2 (79. min), nachdem er drei Gegenspieler aussteigen ließ. Joker O. Küter hatte noch ordentlich Dampf und drehte mit zwei Toren auf. Zunächst schloss er eine feine Kombination aus halbrechter Position aus 13m ab (84. min), bevor er eine Kopfballvorlage von T. Himmer über die Linie drückte – 8:2 (85. min). Den schönsten Treffer hatte sich die SSG bis zum Schluss aufgehoben: Vor den 30 anwesenden Fans legte Himmer zentral quer auf S. Eckert, der mit einem trockenem Schuss in den linken Torwinkel aus 22m traf – 9:2 (87. min).

Humboldt wurde seiner Favoritenrolle nach dem 0:2 Rückstand gerecht und zeigte abermals Moral. Mit 111 Saisontoren war man so erfolgreich wie viele Jahre nicht mehr. Zudem stellt man die beste Defensive der Liga und weist die wenigsten Niederlagen auf. Allerdings kosteten zwei Unentschieden den Aufstieg – schade! Auf ein neues nächstes Jahr. Mia san Humboldt! Die Mannschaft bedankt sich bei Trainer Burkhard Kersten und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Trainingsauftakt ist der 15. Juli 2014!

Man of the Match und damit MVP:      Max Gedicke!

"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=